10-13.06.2014: Mithilfe Projekt „Grand Prix für Albanien“

Von 10.-13.6.2014 findet in der Grazer Altstadt (Sackstraße 6) – als Einstimmung auf das Comeback der Formel 1 am Red Bull Ring in der Steiermark – das von RC Graz Zeughaus entwickelte Hilfsprojekt „Grand Prix für Albanien“ statt, bei dem auch der Rotaract Club Graz und der Interact Club Graz tatkräftig mithelfen. Auf einer 21 Meter langen Carrerabahn können sich die schnellsten PilotInnen miteinander messen. Dem Gewinner winken Tickets für das „echte“ Training am Red Bull Ring inklusive VIP Catering. Im Vordergund steht aber der wohltätige Zweck: Mit der Teilnahme am Grand Prix (Mindestspende von 10 Euro für 15 Minuten) werden die Menschen einer der ärmsten Regionen in Europa unterstützt. Im Bergland Nordalbaniens leiden die Menschen unter einer 70-80%igen Arbeitslosigkeit. Außerdem gibt es große Probleme in den Bereichen Trinkwasserversorgung, medizinische Hilfe sowie Bildung. Die von Dr. Marianne und DI Wilhelm Graf gegründete Albania-Austria-Partnerschaft verwirklichte seit 1992 über 100 Infrastruktur- und Kommunalprojekte (zB Bau von Kindergärten und Schulen sowie Brunnen). Die beim „Grand Prix für Albanien“ gespendeten Geldbeträge kommen derartigen Projekten der Albania-Austria-Partnerschaft zugute. Für mehr Informationen: http://www.rotary-grandprix.com